Soziale Stadtrundgänge.
Erleben Sie Wien aus einem neuen Blickwinkel abseits der Trampelpfade!
Gleich eine Tour buchen!
Obdachlose Stadtexpert*innen.
Unsere Guides sind oder waren obdachlos. Sie zeigen Ihnen ihr Wien.
Gleich eine Tour buchen!
Neue Perspektiven.
Erfahren Sie direkt von Betroffenen, was es heißt, auf der Straße zu stehen.
Gleich eine Tour buchen!

Wien – mein (un)gemütliches Nachtquartier

Wie kommt es, dass ein ungarischer Geigenbauer in Wien auf der Straße landet?

Und wie kommt er von dort wieder weg? Und was hat das Ganze eigentlich mit einem Silberfuchs zu tun? Das und noch viel mehr, enthüllt Ihnen Robert auf seiner bewegten Tour vom Rennweg bis nach Simmering. Ob gehend, oder Straßenbahn-fahrend, vermittelt er seine Begeisterung für diese Stadt. Außerdem verschafft Ihnen Roberts Tour einen umfassenden Eindruck der wichtigsten Anlaufstellen für obdachlose Männer in Wien. Durch zahlreiche Anekdoten, zeichnet er ein lebendiges Bild dieser Szene.

Dabei hebt er seine persönlichen Sternstunden hervor: Die Kunst der Diplomatie im Nachtquartier; die Vorteile eines Vorhangs; unverhoffte Hilfe von Anrainern und anderen ritterlichen Bekanntschaften. Oder: wie ihn ein Traktor durch den Winter brachte. Auf seine einnehmende Art und Weise, bezieht Robert seine Zuhörer in seine Erzählungen mit ein. Er freut sich aber sehr, gefragt zu werden. Fragen sie nur! Vielleicht verrät er Ihnen dann sogar, zu welcher Musik er am liebsten tanzt.

 

Wien – mein (un)gemütliches Nachtquartier

Guide: Robert

Start: Kreuzung Rennweg 82 und Lissagasse 1, 1030 Wien
Ende: Enkplatz, 1110 Wien

Termine auf Anfrage.

Sprachen: Deutsch (Englisch, Ungarisch auf Anfrage)
Barrierefrei: ja

Kosten: Freiwillige Spende – Richtwert 15 € pro Person (ermäßigt 8 €)

Nächste Termine

Termine auf Anfrage.

Do, 1 November    -     18:00 Uhr 0 Std ab €8.00 7 Freie Plätze

Folgen Sie unseren Guides auf ihren abenteuerlichen Stadtrundgängen!