Wien – mein Zentrum für starke Frauen

Termine

 

"Sandras größte Stärke ist ihre Authentizität. Sie ist so echt und so bewundernswert. Sie gibt den Frauen eine Stimme und setzt sich stellvertretend für mehr Verständnis, Respekt und Mut ein!"
Barbara und Bernd aus Wien, Oktober 2017

Sandra klärt auf ihrer Tour auf, was es heißt als Mädchen und Frau in einer prekären Wohnsituation zu stehen. Im Venediger-Au-Park beginnt Sandra mit einer schockierenden und gleichzeitig schönen Geschichte aus ihrer Kindheit, später erzählt sie im Volkertviertel eine Anekdote aus ihrer wilden Jugendzeit. Gemeinsam mit den Tour-Besucher*innen erforscht sie Gründe der Wohnungslosigkeit von Frauen und erklärt sowie zeigt Hilfestellungen in Wien, die sie mit persönlichen Erfahrungen untermauert. Besonders wichtig ist es für den kreativen Tour-Guide, auf die Thematik versteckte Wohnungslosigkeit einzugehen. Einerseits, weil sieselbst für viele Unvorstellbares durchgemacht hat, und andererseits weil sie Frauen durch ihre eigene Geschichte ermutigen möchte. Ermutigen, stark zu sein und aufzuzeigen, dass es immer einen Weg und Hilfe gibt. Sandras eigenen Mut, Besucher*innen auf der Tour in ihr Leben eintauchen zu lassen, verdanken wir unter anderem der feministischen Kulturvermittlerin Petra Unger sowie der Geschäftsführerin des Vereins Autonome Österreichische Frauenhäuser Maria Rösslhumer. Außerdem gibt Sandra die Tour Kraft, weil sie damit, wie sie selbst sagt, „zum Kampf gegen Klischees“ beiträgt.

Start: Venediger-Au-Park direkt am Ausgang U2 Praterstern/Venediger-Au-Park (gegenüber der Shell Tankstelle/ Ausstellungsstraße)  in 1020 Wien
Ende: Volkertplatz (nähe Taborstraße) in 1020 Wien

Die Touren finden jeden Mittwoch von 18 bis ca. 19:30 Uhr statt.
Sprachen: Deutsch
Barrierefrei: ja

 

Teilnehmende über die Tour


„Absolut empfehlenswert für alle Menschen (von jung bis alt), die Wien in seiner Gesamtheit kennen lernen wollen. 
Danke für deine Offenheit und die vielen persönlichen Geschichten. Sandra ist eine tolle, starke Frau die viel erlebt hat, viel durchgestanden hat, viel gemeistert hat und trotzdem oder gerade deswegen mit einem super Schmäh und voller Energie durchs Leben geht.“ Marlies aus Wien, Mai 2018

„Die Tour mit Sandra hat mir wirklich sehr gut gefallen! Sie war sehr freundlich, gesprächig und hatte auch für Fragen ein offene Ohr! Auch Witz und Humor haben hier ihren Platz gefunden. Sehr empfehlenswert!“ Michaela aus Wien, März 2018

„Vielen lieben Dank für diese tolle Führung! Interessant, spannend, sehr persönlich und herzlich…rundum gelungen!“ Lara aus Wien, März 2018

„Eine sehr interessante und emotionale individuelle Tour, die Schülerinnen und ich waren begeistert!“ Kathrin aus Wien, März 2018

„Unglaublich, wie sie fesselnd und gewinnend, informativ und spannend, authentisch reden kann. Das lernen andere, mit weit besseren Startbedingungen im Leben, in teuren Seminaren nicht so gut.“ Anonym aus Wien, März 2018

„Sandra hat uns überrascht, beeindruckt, betroffen gemacht, mit uns Schmäh geführt… auf wunderbare Weise Einblick in ihr Leben in Obdachlosigkeit gewährt und uns ohne belehrend zu sein erinnert, worauf es wirklich ankommt im Leben, was man schaffen kann, wenn man nicht aufgibt…“ Anonym aus St. Pölten, Februar 2018

„Interessante Einblicke in eine letztlich doch verborgene Welt.“ Markus aus Wien, Jänner 2018

„Eine super Tour! Eine großartige Frau, die einem mit ihrem Humor und ihrer Stärke sofort gewinnt. Macht weiter so!“ Teilnehmerin aus Wien, November 2017

„Eine sehr spannende Tour, sympathisch rübergebracht und berührend! Sandra war sehr offen und hat gut vermittelt, dass Menschen leichter in die Obdachlosigkeit rutschen können, als uns bewusst ist. Herzlichen Dank für die interessante Tour! Ich werde Euch gerne weiterempfehlen!“ Vertreterin der VinziRast – einer unserer Kooperationspartner, November 2017

„Vor ein paar Tagen habe ich die SUPERTRAMPS-Tour „Wien – mein Zentrum für starke Frauen“ bei Sandra gemacht. Sie erzählte und sprach sehr offen über ihre berührende Lebensgeschichte. Die Tour war für mich sehr bereichernd und auch bewegend, ich kann sie nur jedem empfehlen – ein Highlight bei jedem Wienbesuch.
Liebe Sandra, vielen Dank für deine Informationen und deine offene Art, die diese Tour für mich sehr besonders machte. Wünsch dir alles Gute für deine Zukunft!“
Sabine aus der Steiermark, November 2017

„Sandra ist ein tolle, aufgeschlossene Frau die Hoffnung gibt!“ Teilnehmerin aus Wien, November 2017

„Sandras größte Stärke ist ihre Authentizität. Sie ist so echt und so bewundernswert. Sie gibt den Frauen eine Stimme und setzt sich stellvertretend für mehr Verständnis, Respekt und Mut ein!“ Barbara und Bernd aus Wien, Oktober 2017

„Am Montag durfte ich zum zweiten Mal, gemeinsam mit einer Gruppe angehender Sozialpädagogen eine Führung bei den Supertramps machen, dieses Mal mit Sandra. Und wieder nehme ich ganz viel emotionelle, humorvolle und beeindruckende Momente mit, Respekt und Hochachtung, und ein großes Dankeschön für soviel Vertrauen und Offenheit und auch die Fähigkeit, junge Menschen in ihrem Fühlen und Denken, und ganz sicherlich auch in ihrem Handeln zu beeinflussen. Danke dafür!“ Doris aus St. Pölten, Oktober 2017

„Die Tour mit Sandra war hochinteressant. Sie hat das Thema sehr gut aufgearbeitet und uns anschaulich näher gebracht. Wir waren beeindruckt und wünschen Sandra weiterhin viel Erfolg mit ihren Touren und alles Gute für ihr weiteres Leben.“ Familie Wieninger aus Niederösterreich, September 2017

„Vielen Dank für die interessante Tour. Wenn du am Anfang nicht gesagt hättest, dass es deine erste Tour ist, so hätte ich es nicht bemerkt.Du bist sehr authentisch rüber gekommen. Was mir sehr gut gefallen hat, war dein Wortwitz in deiner Geschichte, obwohl Du schon sehr viel durchgemacht hast. Ich kann nur von mir sprechen, ich habe sehr viel zu deinem Thema dazu gelernt. Bleibe deinem „Mantra“ treu. Ich wünsche Dir viel Erfolg, deine „Chefin“ kann sehr Stolz auf dich sein. Ich werde deine Tour weiter empfehlen.“ Hans-Dieter aus Wien, September 2017

„Sandra – eine starke Frau – authentisch, natürlich, verletzlich… Die  Aufregung bei ihrer ‚angeblich‘ allerersten Tour hat sie perfekt überspielt. Gratulation! Ein ‚Pflichttermin‘ für jedermann‘.“ Rosemarie aus Wien, September 2017

„Vielen herzlichen Dank für einen wirklich sehr bewegenden und gleichzeitig lehrreichen Nachmittag. Du hattest den Mut mit uns Tourteilnehmern deine persönliche Geschichte zu teilen und hast mir dadurch Einblicke gewährt, die ich sonst nicht bekommen hätte. Besonders für mich als junge Frau war es unglaublich bereichernd von dir zu hören, welche Gründe und Ursachen Frauen in die Obdachlosigkeit bringen. Gleichzeitig hast du mit deinen ganz konkreten Erfahrungen das Thema für mich fassbar, greifbar und spürbar gemacht. Und das Ganze mit einem Humor und einer positiven Lebensfreude, die mich mitgerissen und inspiriert hat. Ich werde dich auf jeden Fall weiterempfehlen.“ Ursula aus Wien, September 2017